Der Grosch – Brauereigasthof und Hotel



Willkommen

Im Braugasthof Grosch erleben Sie eine Gastlichkeit, die in unserer fast 600-jährigen Familientradition gewachsen ist. Genießen Sie die reichhaltige Auswahl unserer typisch fränkischen und saisonalen Gerichte, entspannen Sie bei einem kühlen Bier aus unserer eigenen Brauerei, nutzen Sie unser 2011 neu eröffnetes Brauhotel der Kategorie ***S als Ausgangspunkt für geschäftliche Aufenthalte oder Ausflüge in die touristisch attraktive Region.

Die Kunstsammlungen auf der Veste Coburg, Schloss Ehrenburg, Stadtresidenz der Coburger Herzöge, das Spielzeugmuseum in Sonneberg, das Museum der deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt, die Obermaintherme und Kloster Banz bei Staffelstein sind nur einige der lohnenden Ausflugsziele in unmittelbarer Nähe. Schloss Rosenau, das Geburtshaus von Prinz Albert, Prinzgemahl von Queen Viktoria von England, inmitten des herrlichen englischen Parks, ist bequem zu Fuß zu erreichen.

Wir möchten, dass Sie gerne wieder kommen. Deshalb ist Ihre Zufriedenheit unser Anspruch. Getreu unserem Motto: Gastlichkeit seit 1425.

NeuigkeitenRSS-Feed für diese Rubrik abonnieren

22.06.2015 GMP-Zertifizierung für hohe Qualität

Der Grosch ist GMP zertifiziertDer Gastro-Management-Pass (GMP) macht deutlich: Qualität, Knowhow, Verbraucherschutz und Hygiene haben im bayerischen Gastgewerbe höchste Priorität. Für den Grosch war die GMP-Zertifizierung eine Selbstverständlichkeit. Weiterlesen…


10.06.2015 Die Alm, eingehüllt in Folk und Delta Blues

Oliver RandakZum Ferienausklang ging die Hüttengaudi in den Rosenau-Wiesen richtig los. Singer-Songwriter Oliver Randak brachte mit akustischer Gitarre, seiner unvergleichlichen Reibeisen-Stimme und der richtigen Mischung aus Folk, Rock n’ Roll und Blues bei schwülwarmer Hitze das Lebensgefühl des Delta Blues auf die Alm. Weiterlesen…


28.04.2015 Unser größtes Bierfest aller Zeiten

BierfestDas war ein Ausklang mit Pauken und Trompeten! Zum Ende der Grosch-Biertage lockte unser traditionelles Bierfest zum Frühlingsbeginn so viele Besucher auf das Festgelände wie noch nie. Weiterlesen…